04639 9666 – 24 STUNDEN RUFBEREITSCHAFT

Unser Tagestreff

Hier trifft man sich. Hier erholt man sich. Hier schöpft man neue Kraft.

Unsere Tagespflege „Tagestreff im Amt Schafflund“ ist für Senioren, die zu Hause leben. „Mal raus kommen, Tapetenwechsel?“

 

Im Tagestreff können Sie unser Angebot, um gesellig zusammen zu sein, an einem oder an mehreren Tagen in der Woche wahrnehmen. Woran Sie teilnehmen möchten, entscheiden Sie selbst. Sie werden von uns, bei Bedarf, von zu Hause abgeholt und wieder nach Hause gebracht.

Der Tagestreff hat also den Zweck, Ihnen eine Tagesstruktur mit Lebensfreude zu geben. Neben Beschäftigung und Geselligkeit wird Ihnen auch pflegerische- und medizinische Versorgung angeboten.

Weiterhin entlastet das Angebot „Tagespflege“ pflegende Angehörige. Wer Angehörige pflegt, ist dankbar für hin und wieder freie Zeit. Einige pflegende Angehörige begrüßen es sicher auch, wieder einer beruflichen Tätigkeit nachgehen zu können.

Kommen Sie gerne zu uns oder rufen Sie an.

// Räumlichkeiten

Der Tagestreff ist ein barrierefreies Haus, bestehend aus gemütlichen Ruheräumen, einem lichtdurchfluteten Wohnzimmer, einem gemütlichen Aufenthaltsraum sowie einer Terrasse mit Blick auf den nach Süden ausgerichteten Garten.

Die Räume sind für Sie mit seniorengerechten Möbeln ausgestattet. Bei der Farbgebung wird auf die besonderen Bedürfnisse an demenzerkrankter Rücksicht genommen.

 

 

// Ganzheitliche Pflege

Bei uns werden Sie in allen Bereichen unterstützt. Ganzheitlich bedeutet, dass das Angebot für Körper, Geist und Seele ausgelegt ist. Es geht nicht allein um Ihre Grundbedürfnisse, sondern vor allem um das Wohlbefinden und die Lebensfreude.

Sie werden so von uns angenommen, wie Sie sind und Sie erfahren nur so viel Unterstützung wie Sie wünschen und benötigen.

 

// Rehabilitavie und aktivierende Angebote

Sie werden schon allein durch den Besuch bei uns angeregt. Sie verlassen Ihr Haus, treffen andere Menschen und kommunizieren mit Ihnen. Die Fahrt in die Einrichtung verschafft ein Bild der Umgebung.

// Medizinische und Pflegerische Betreuung

Wir sorgen für die individuelle Durchführung der ärztlichen Verordnungen und für die pflegerische Versorgung.

Spezielle ärztliche Verordnungen, wie Logopädie, Ergotherapie, Physiotherapie, können Sie von externen Mitarbeitern bei uns im Hause wahrnehmen.

 

// Lernen Sie uns kennen

Wir kommen gerne zu einem Beratungsgespräch zu Ihnen nach Hause.

Wenn Sie Interesse haben sind Sie gerne eingeladen ein bis drei Probetage bei uns zu verbringen. Sie können in dieser Zeit entscheiden, ob unsere Tagespflege Ihren Vorstellungen entspricht.

// Die Kosten

Die Kosten für den Tagestreff werden zum Teil von der Pflegekasse übernommen. Rufen Sie uns unverbindlich an und vereinbaren Sie einen Beratungstermin mit uns.

Wir besprechen Ihre Wünsche, die Kosten und unterstützen Sie gerne bei der Erledigung von Anträgen usw.

 

 

// Fahrdienst und Tagesstruktur

Die Beförderung wird von unserem Fahrdienst durchgeführt. Unser Bus ist mit einem elektrischen Liftsystem ausgestattet, sodass auch der Transport im Rollstuhl sichergestellt ist.

Sie können morgens von zu Hause abgeholt werden, so dass Sie um 8 Uhr bei uns eintreffen. Um 9 Uhr gibt es Frühstück und anschließend bieten wir Veranstaltungen an.

Um 12 Uhr gibt es Mittagessen, mit der Möglichkeit anschließend ein Nickerchen im Ruhebereich halten zu können oder an Aktivitäten teilzunehmen.

Um 15 Uhr trinken wir noch einen Kaffee oder Tee mit Ihnen und runden den Tag damit ab. Um 16 Uhr bringt der Fahrdienst Sie, nach einem schönen Tag, wieder nach Hause.

// Individuell abgestimmte Angebote

Zusammen mit Ihnen werden die Räume je nach Jahreszeit gemütlich dekoriert.

Zu dem strukturierten Tagesablauf gibt es individuell abgestimmte Angebote, wie zum Beispiel:

  • Gymnastik und Sitztanz
  • Spaziergänge oder Gartenarbeit
  • Hauswirtschaftliche Tätigkeiten
  • Erinnerungsarbeit und Gedächtnisspiele
  • Gespräche über aktuelle Themen und gemeinsames Zeitung lesen
  • Aktivitäten zu Jahreszeiten und kirchlichen Feiertagen u. a. Malen, Basteln, Backen, Singen und Musizieren
  • Handarbeiten
  • ggf. Besuche kultureller Veranstaltungen und Ausflüge